| Deutsch | Slovensky | EnglishImpressum | Data Privacy | Login |no no © gs+hs 2009-2019

Welcome to the Website of Mantakisch Dialect! Read this first!

(25257)
Home The Dialect Dialectology Die Wenkersätze The Dictionary Online Dictionary Examples Your Text Media Dialect Riddle Impressum
  Wappen des Komitats Zips (Szepes) um 1910
The Dictionary
About this dictionary

The disappearance of dialects is one of the current topics of linguists. Dialects are tied to people, they are an excellent indicator of regional identity and culture. A decreasing number of dialect speakers is resulting in the dying of the dialect and the loss of culture.
This situation can be found today in many regions of East Slovakia for the dialect of the immigrant. From about the 13th century came immigrants to the Zips region, mainly German craftsmen and merchants.
A dialect can not be kept alive by conventional forms of writing. However, they can be conserved by audio recordings and transcriptions and thus pass on to future generations.Unter diesem Gesichtspunkt wurde das Wörterbuch des deutschen Dialekts in Metzenseifen erstellt. Metzenseifen befindet sich im Osten der Slowakei nahe Košice/Kaschau, seine slowakische Bezeichnung ist Medzev. Der Ort befindet sich in der Unterzips und der dort gesprochene Dialekt, das Mantakische, ist für diese Region typisch
Den Hauptteil des Buches, das auf einer früheren wissenschaftlichen Arbeit der Erstautorin basiert, füllen das Wörterverzeichnis in IPA-Lautschrift und eine Übersicht zu wichtigen mundarteigenen Wörtern aus.
Eingeleitet wird es mit kurzen Ausführungen zur Historie des Ortes Metzenseifen und zum Entstehen seines Dialektes. Dem folgen Erklärungen zur Lautschrift, die auch für den Nicht-Linguisten verständlich sind. Anschließend werden wesentliche Merkmale der Mundart aufgelistet und mit Wortbeispielen erklärt.
Der sprachwissenschaftliche Teil wird ergänzt durch die Wenker-Erhebungen. Dieses Vorgehen hilft maßgeblich, die Wortbildung und typische Aussprachen in diesem Dialekt zu verstehen.
Mit seinem einleitenden Text und den etwa 2.500 Wörtern ist das 2013 im Shaker-Verlag erschienene Wörterbuch nicht nur eine Dokumentation für Sprachwissenschaftler, sondern auch für alle, die aus geographischem, historischem, kulturellem oder persönlichem Interesse mit dieser Region verbunden sind.